Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

So erstellen Sie eine erfolgreiche Immobilienanzeige


  • Warum ist eine gute Immobilienanzeige, trotz Wohnungs- und Immobilienmangel, enorm wichtig?

    Trotz enorm hoher Anfragen von Immobiliensuchenden sollte eine Immobilienanzeige so erstellt werden, dass sie die potenziellen Mieter oder Käufer anspricht, die man sucht. Je zielgerichteter, stilvoller und ehrlicher die Anzeige, umso passender die Anfragen. Mit einer gut formulierten und bebilderten Anzeige spart man Zeit und Nerven.

    Eine Immobilienanzeige ist wie ein Schaufenster eines Einzelhandelsgeschäftes. Wird die Ware schlecht präsentiert, die Preise der ausgestellten Waren unleserlich dargestellt und ist der Laden nur unregelmäßig geöffnet, wird kaum jemand das Geschäft betreten, geschweige denn etwas kaufen. 

    Ebenso verhält es sich mit der Immobilienanzeige. Um erfolgreich und punktuell die gesuchte Zielgruppe anzusprechen, sollte die Anzeige locker und authentisch formuliert und gut bebildert sein. Letztlich sucht man den einen Mieter, die eine Käuferin und wer auch telefonisch gut erreichbar ist, ist klar im Vorteil. 

    Doch greifen wir nicht vor. Im Folgenden verraten wir, warum eine Immobilienanzeige gewisse Grundanforderungen erfüllen sollte, selbst wenn einem Suchende, aufgrund mangelnder Angebote, die Tür einrennen. Doch auch das gilt es zu verhindern. 

    Warum ist eine gute Immobilienanzeige, trotz Wohnungs- und Immobilienmangel, enorm wichtig?

    Im Jahre 2020 standen mehr als 50.000 Immobilien weniger zum Verkauf als im Jahr 2019. Und auch im aktuellen Jahr fehlt es an Miet- und Kaufobjekten und dem gegenüber steht eine hohe Nachfrage. Ergo dürfte es reichen die Immobilie, ohne nachzudenken, einfach online auf den Markt zu werfen und auf zahlreiche Anrufe zu warten, oder? 

    Wem es egal ist, wer die Immobilie anmieten oder kaufen will und wer sich vor einem Massenandrang nicht grault, kann so verfahren. Wer aber eine bestimmte Zielgruppe, noch dazu solvente Interessierte ansprechen will, sollte seine Immobilienanzeige zielgruppenorientiert darstellen. 

    Zwar wird das Telefon nicht 100-mal am Tag klingeln, aber die Interessenten, die wirklich zur Immobilie passen, fühlen sich angesprochen. Es gilt aus den tausenden möglichen Suchenden die herauszufiltern, die man kennenlernen will. 

    Warum ist die Zielgruppe bei der erfolgreichen Immobilienanzeige wichtig?

    Vor dem Gestalten der Immobilienanzeige sollte man sich fragen wen man damit erreichen will und zu welcher Zielgruppe die Immobilie passen würde. Eine 1-Zimmerwohnung in der City inhaltlich auf Familien abzustellen, macht ebenso wenig Sinn wie ein großzügiges Einfamilienhaus im Grünen für Singles.  

    Wer seine Zielgruppe professionell ermitteln will, benötigt etwas Zeit. Die Zielgruppe klar zu definieren kann aber nachhaltig von Vorteil sein, wenn man mehrere Immobilien gleicher Art und Güte anbietet oder Vermieter eines Mehrfamilienhauses ist. 

    Folgende Parameter der Immobilie werden von den jeweiligen Zielgruppen gesucht: 

    Immobilienanzeige für junge Familien 

    • Großzügige Raumaufteilung auf viel Grundfläche 
    • Praktischer Grundriss mit zwei bis vier Schlafzimmern 
    • Garten, Terrasse oder großer Balkon 
    • Abstell- und Kellerräume für Kinderwagen und Räder 
    • Familientaugliche Infrastruktur (Kitas, Schulen, Öffentlicher Personennahverkehr) 

    Immobilienanzeigen für gutverdienende Paare 

    • Besonderes Ambiente ohne Familien als Nachbarn (double income - no kids) 
    • Gehobene Ausstattung 
    • Offener und exklusiver Grundriss (Galerie, Architektenhaus, riesige Fensterflächen) 
    • Nähe zum Stadtzentrum bzw. gute Anbindung 
    • Abstellmöglichkeit von PKW in Tief- oder Garage 
    • Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung (Theater, Restaurants) 

    Immobilienanzeigen für ältere Menschen 

    • Altersgerechter Grundriss und Ausstattung 
    • Wohnung im EG oder Fahrstuhl im Haus 
    • Passende Infrastruktur in der Nähe (Ärzte, Apotheken, Einkaufsmöglichkeiten) 
    • Nähe zum öffentlichen Personennahverkehr 
    • Ggf. zusätzlicher Service wie Hausmeister, Gärtner 

    Die Zielgruppe der Singles sucht nach Immobilien mit ein bis zwei Zimmern, im Idealfall im Citybereich und der Nähe zu Universitäten.  

    Wenn Ihre Immobilie besondere Merkmale aufweist, die zu einer bestimmten Zielgruppe passen, sollte diese Merkmale in der Immobilienanzeige auch besonders hervorgehoben werden. 

    Warum der Anzeigentitel in der Immobilienanzeige so wichtig ist

    Der Anzeigentitel ist, neben einem Vorschaubild, das erste, was die Suchenden sehen. Er sollte locker, aber dennoch seriös formuliert sein und die ausgewählte Zielgruppe direkt ansprechen und wenn möglich, andere Zielgruppen dadurch eher ausschließen.  

    Folgende Formulierungen könnten ein gutes Beispiel sein: 

    • Altersgerechtes und zentrales Wohnen in gepflegter 2-Zimmer-Wohnung 
    • Exklusive Architektenwohnung in Top-City-Lage 
    • Familienfreundliches Haus im Grünen in Stadtrandlage 
    • Singleappartement in Szenekietz von Hamburg 

    Je passender die Parameter der Immobilie im Anzeigentitel zur Zielgruppe passen, umso größer die Chance auf deren Resonanz. Das spart viel Zeit die Interessenten abzuwimmeln, die sich am Ende ohnehin nicht für die Immobilie entscheiden werden. 

    Im Beschreibungstext die Zielgruppe direkt und emotional ansprechen

    In der Regel geben die Online-Anzeigenportale die grundlegenden Fragen vor und man muss nur Daten wie Kaufpreis bzw. Miethöhe, Größe, Zimmeranzahl, Baujahr etc. eingeben oder anklicken. Doch kann man im nachfolgenden Freitext, dem Beschreibungstext, seine Immobilie zielgruppenaffin ansprechen. 

    Das sollte im besten Fall direkt sein, wie zum Beispiel ,,Keine weiten Schulwege für Ihre Kinder" oder ,,Genießen Sie die exklusive Citylage". Dabei liegt in der Kürze die Würze. Ein langer Roman ist eher abschreckend. 

    Verwendet man Adjektive, weckt man Emotionen. Worte wie exklusiv, familienfreundlich, modern, praktisch, citynah, sonnig etc. sind wirkungsvoll und sollten auf die Gegebenheiten der Immobilie angepasst werden. 

    Wichtig: Eine korrekte Rechtschreibung ist wichtig. Wenn das nicht ihre Stärke ist, lassen Sie den Text durch einen Freund formulieren oder einen Fachartikel zum Thema Immobilienvermarktung texten. Letztlich bemisst sich Seriosität auch an einem fehlerfreien Text. 

    Ehrlichkeit ist in der Immobilienanzeige wichtig

    Keine Immobilie, ob Mietwohnung oder Einfamilienhaus, ist perfekt, im Sinne des Suchenden. Doch wenn nachweislich Mängel vorhanden sind, oder klare Nachteile, sollte man diese auf trickreiche Art benennen und nicht verschweigen. 

    Ist die Immobilie renovierungsbedürftig, kann man auch schreiben, dass dieses ,,Kleinod Raum für individuelle Gestaltung bietet". Eine Mietwohnung im vierten Stock ohne Fahrstuhl ,,bietet einen unvergesslichen Blick über die Stadt" und eine Eigentumswohnung an einer stark befahrenen Straße kann als ,,Mitten im quirligen Leben der City" daherkommen. 

    Nichts ist schlimmer als Besichtigungstermine mit Interessenten, die erst dann merken, welche subjektiven Mängel die Immobilie aufweist. 

    Wichtig ist, dass der freie Text zuerst die Vorzüge benennt. Erst im unteren Drittel sollte man die Nachteile, etwas netter umschrieben, benennen.  

    Am Ende des Textes sollte man die Zielgruppe persönlich und emotional auffordern Kontakt aufzunehmen. Ein Beispiel: ,,Machen Sie dieses familienfreundliche Haus im Grünen zu Ihrem neuen Zuhause und vereinbaren Sie gleich einen Besichtigungstermin per Mail/Anruf. Ich freue mich auf Sie"! 

    Erreichbarkeit für Interessenten sicherstellen

    Nichts ist nerviger für Suchende als Vermieter oder Verkäufer, die nicht erreichbar sind. Wenn man eine Rückrufnummer angibt, sollte man auch zu den üblichen Tageszeiten erreichbar sein. Eine Erreichbarkeitszeit im Anzeigentext zu benennen, hilft ungemein. Eine gesonderte Telefonnummer speziell für die Interessenten spart dabei Nerven. 

    Wenn man eine reine Mailanfrage als Kontaktmöglichkeit benennt, sollte man auch zeitnah, innerhalb von 48 Stunden reagieren. Dabei ist es hilfreich einen vorformulierten Textbaustein zu nutzen, den man zügig personalisieren kann.  

    Bilder sagen mehr als tausend Worte

    Eine Immobilienanzeige ohne Fotos, oder mit schlechten Bildern schreckt ab und erreicht nie die Anzahl an Bewerbern, die man im Grunde benötigt. Mit guten Fotos in der Immobilienanzeige kann man seine Immobilie erfolgreich vermarkten. Die über den Link erreichbaren Tipps und Hinweise für perfekte Bilder sind essenziell, um den passenden Mieter oder Käufer zu finden. Viel Erfolg! 

Mieter fragen

Haben Sie eine Frage zu Themen wie Mietvertrag, Aufgaben einer Hausverwaltung, Pflichten von Vermietern o.ä.? Senden Sie uns eine Nachricht.

Mietwohnung gesucht?

Wohnung suchenHier Mietgesuch eintragen
Für Hausverwalter
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Firma vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von HausverwalterScout.

Kostenlos und unverbindlichFinden Sie eine passende Hausverwaltung in Ihrer Nähe

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.

    Kostenlose Anfrage stellen

  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!