Login
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

Kostenlos und unverbindlich - die passende Hausverwaltung in Berlin finden Sie hier:

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.Kostenlose Anfrage stellen
  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!


Berlin - Regierungssitz und Zentrum der Startup-Szene

Eine Hausverwaltung in Berlin finden Sie hier

Berlin ist mit 3,5 Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt Deutschlands, sondern auch eine der beliebtesten Städte, wenn es um Immobilien geht. Und die Stadt wächst stetig: Jedes Jahr ziehen mehr und mehr Menschen aus Deutschland und den europäischen Nachbarländern hierher. Da ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Vier-Millionen-Marke geknackt ist. Das kreative und umtriebige Flair der Metropole zwischen Alexanderplatz, Spree, Tiergarten und Torstraße macht Berlin so attraktiv. Aus diesem Grund sind Wohnobjekte in Berlin stark nachgefragt und machen sie zu spannenden Kapitalanlage-Objekten, die Eigentümern durch die Vermietung stabile und hohe monatliche Einnahmen versprechen. Dies bedeutet allerdings auch, dass die Immobilienpreise in Berlin so stark steigen wie in keiner anderen deutschen Stadt. Zwar wirken die Preise mit durchschnittlich 3.600 Euro pro Quadratmeter im europäischen Vergleich noch recht "human", für viele Berliner, die historisch bedingt niedrigere Kauf- wie auch Mietpreise gewöhnt sind, bedeutet dies allerdings, dass sie sich das Leben in der Stadt nicht mehr leisten können und ins Umland abwandern.

Hier finden Sie kostenlos einen Hausverwalter:

Es wird davon ausgegangen, dass die Bevölkerung der Hauptstadt jährlich um 40.000 steigen wird. Da Stadtplaner dieses enorme Wachstum nicht vorhergesehen haben, kam es zu Fehleinschätzungen, weshalb nicht genügend neue Wohnungen gebaut werden, um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können. Die Folge ist, dass noch lange nicht Schluss ist mit den steigenden Immobilienpreisen. Wer Geld übrig hat, investiert es folglich in Berlin. Einigen Bezirken ist es jedoch gelungen, sich den raschen Preissprüngen der letzten Jahre zu entziehen. Insbesondere in Charlottenburg-Nord mit durchschnittlich 1.450 Euro pro Quadratmeter, Neu-Hohenschönhausen mit 1.350 Euro pro Quadratmeter sowie Wilhelmstadt im Bezirk Spandau mit 1.350 Euro pro Quadratmeter sind Immobilien noch verhältnismäßig erschwinglich. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch in diesen Gegenden die Preise steigen und smarte Käufer eine gute Rendite erzielen.

Gerade Studenten und junge Singles sind in angesagten Szenebezirken wie Friedrichshain- Kreuzberg oder Neukölln auf der Suche nach bezahlbaren Einzimmer- oder WG-geeigneten Mehrzimmerwohnungen. Familien zieht es hingegen besonders in die Stadtteile Pankow, Prenzlauer Berg oder gediegene Wohnlagen wie Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf im alten Westen der Stadt. Mit ihrem Jugendstilambiente und opulentem Stuck wecken Altbauwohnungen in diesen Stadtteilen Erinnerungen an vergangene Zeiten. Doch auch moderne Lofts und Penthäuser hoch über den Dächern in Berlin-Mitte sind in der Hauptstadt begehrt.

Berlin ist aber auch das Mekka neu gegründeter Jungunternehmen. Aus diesem Grund sind Gewerbeimmobilien ebenfalls gefragt. Ob leerstehende Fabriketagen,hochmoderne Büroräume in zentraler Lage und mit optimaler Verkehrsanbindung oder alte Villen im Westteil der Stadt - die Hauptstadt bietet für jeden das passende Objekt.

Immobilien-Eigentümer durch Hausverwalter entlastet

Als Eigentümer eines Miethauses oder einer gut gelegenen Gewerbeimmobilie findet man schnell einen passenden Mieter. Damit ist es aber meist nicht getan. Schließlich gehören noch weitere Tätigkeiten zur Vermietung von Wohn- oder Gewerberäumen, z.B.:

Auch Eigentümer von selbstgenutztem Wohnungseigentum, besonders wenn es sich um größere Wohnobjekte handelt, entscheiden sich regelmäßig für die Fremdverwaltung ihres Eigentums. Das macht häufig schon deshalb Sinn, um persönliche Streitigkeiten zwischen Eigentümern über Kostenaufteilungen u.ä. zu vermeiden. Bei der Suche nach einem objektiven Dritten sollte man aber unbedingt die Preise im Auge behalten und miteinander vergleichen, weil diese stark variieren können. So kann man nicht davon ausgehen, dass eine Hausverwaltung in einer abgelegenen Region ebenso viel kostet wie in Berlin-Mitte. Je größer die Nachfrage, desto höher liegen auch die Kosten für Hausverwaltungen. Hinzu kommt, dass Verwalter in der Stadt sicherlich mehr Aufgaben zu bewältigen haben als auf dem Land, sodass der höhere Preis letztlich gerechtfertigt ist.

Hier finden Sie kostenlos einen Hausverwalter:

Vergleichen zahlt sich auch bei der Auswahl einer Hausverwaltung aus

Losgelöst von den regionalen Unterschieden, weichen aber auch die Angebote einzelner Hausverwaltungen stark voneinander ab, sodass man nicht umhin kommt, die Kosten wie auch die Leistungen verschiedener Verwalter miteinander zu vergleichen. Gerade bei der Verwaltung von Mietobjekten, wo die Leistungen individuell im Verwaltervertrag geregelt werden, können sich die Preise um bis zu 100 Prozent unterscheiden. Allerdings sollte bei dem Vergleich nicht nur das Finanzielle den Ausschlag geben. In aller Regel ist die Zusammenarbeit mit einem Hausverwalter langfristig angelegt, sodass man außerdem erwägen sollte, ob mit dem Dienstleister eine dauerhafte Zusammenarbeit möglich ist. Da man ihm neben der eigenen Immobilie ebenfalls größere Geldsummen anvertraut, ist ein Vertrauensverhältnis unverzichtbar. Wer will schon eine Hausverwaltung beauftragen, die einen eigentlich entlasten soll, um sie dann doch wieder kontrollieren zu müssen? Das bedeutet also, dass man neben dem Preis und der persönlichen Beziehung unbedingt auch die Leistungen einer Verwaltung für sich sprechen lassen sollte. Wenn Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner bereits gute Erfahrungen mit einem Verwalter gemacht haben, sollte man diesen auf jeden Fall um ein Angebot bitten, weil Empfehlungen von anderen bei der Suche nach einem Verwalter gold wert sind. Insbesondere da der Markt für Hausverwalter nach wie vor ziemlich undurchsichtig ist.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich auf die Suche nach einer professionellen Hausverwaltung in Berlin machen, die alle Verwaltungsaufgaben übernimmt und den Werterhalt sowie die Wertsteigerung der Immobilie sicherstellt. Um das Finden zu vereinfachen, suchen Eigentümer auf HausverwalterScout, dem großen deutschlandweiten Netzwerk für Hausverwaltungen, wo es eine Vielzahl entsprechender Partner gibt. Innerhalb weniger Minuten stellt man eine Anfrage online und bekommt danach zeitnah entsprechende Angebote der Hausverwaltungen zugesendet. Auch eine direkte Suche nach passenden Immobiliendienstleistern ist auf dem Portal möglich.


Hausverwalter in Berlin

Hausverwaltung in Berlin: WBAG Wohnbar AG
Partner
WBAG Wohnbar AG
Lützowstraße 71
10785 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Maklertätigkeiten
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: WoBeGe Wohnbauten- und Beteiligungsgesellschaft mbH
Partner
WoBeGe Wohnbauten- und Beteiligungsgesellschaft mbH
Winckelmannstr. 3-5
12487 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: Abakus Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH
Partner
Abakus Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH
Fanny-Zobel-Str. 11
12435 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: Castillo Management GmbH & Co.KG
Partner
Castillo Management GmbH & Co.KG
Adlergestell 350
12489 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Facilitymanagement
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: NetNat Immobilienverwaltung GmbH
Partner
NetNat Immobilienverwaltung GmbH
Lennestraße 3
10785 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Facilitymanagement
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: Hausverwaltung, Immobilien, Versicherungen Brée-Siebel
Partner
Hausverwaltung, Immobilien, Versicherungen Brée-Siebel
Hammersteinstraße 12
14199 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Maklertätigkeiten
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: Impet Hausverwaltungs GmbH
Partner
Impet Hausverwaltungs GmbH
Niedstr. 22
12159 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Facilitymanagement
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: SCHREM Real Estate Management GmbH
Partner
SCHREM Real Estate Management GmbH
Nürnberger Straße 20
10789 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: ksHV Hausverwaltung GmbH
Partner
ksHV Hausverwaltung GmbH
Goethestr. 12
12207 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Facilitymanagement
Zum Profil
Hausverwaltung in Berlin: STRABAG Residential Property Services GmbH
Partner
STRABAG Residential Property Services GmbH
Heerstraße 24/26
14052 Berlin
Leistungsspektrum
  • Miet-Verwaltung
  • WEG-Verwaltung
  • Maklertätigkeiten
Zum Profil

weitere Hausverwalter
Aktuelle Anfrage
Hausverwaltung gesucht in Berlin (13583)
Verwaltungsart: WEG-Hausverwaltung
PLZ: 13583
Ort: Berlin
Anzahl Einheiten: 30
Baujahr: 1930
Verwaltungsbeginn: nach Absprache
Es handelt sich um die Ecke zur xxx-Straße.
also eigentl. 2 Häuser, deren Fassade unter Denkmalschutz steht.
bewohnt von Eigentümern und Anlegernteils teils
Ich bin im Beirat und suche eine neue HV für die aufhörende Hausverwaltung.
eine Sockelsanierung wird dies Jahr gemacht
ansonsten keine größeren Arbeiten in Aussicht
eine Partei ( Firma)ist insolvent und zahlt z.Z. kein Wohngeld.
Bitte machen Sie mir ein Angebot
bei Rückfragen gern auch telefonisch erreichbar, v.a. unter der Mobilnummer.


Anfragen insgesamt vermittelt:
31.675
Für Hausverwalter

Basis-Partnerschaft
So werden auch Sie bei uns gefunden!

Mehr Infos
Checkkostengünstiger Einstieg ab monatlich9,90
netto €


CheckEintrag auf unserer Seite und Profilanzeige unter Hausverwalter in Ihrer Nähe

CheckBasis-Partner-Visitenkarte mit kompletten Kontaktdaten und Bewertungstool

CheckFreischaltung für Ausschreibung von Handwerkerleistungen