Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverstndnis aus. Ok Datenschutzerklrung

Worauf gilt es beim Bau eines altersgerechten Bads zu achten



Als man sich in seinen 30er oder 40er Jahren ein Haus oder eine Wohnung zugelegt und es sich nach den eigenen Wnschen einrichten konnte, hat man damals vermutlich besonders darauf geachtet, dass alles dem persnlichen Geschmack entspricht. Warum auch nicht!?

Barrierefreies Bad

Eine hbsche, freistehende Badewanne im Bad, eine schwindelerregende Spindeltreppe zum Obergeschoss oder auch die komplex zu bedienendeHeimtechnologie. Mit voranschreitendem Alter muss man aber feststellen, dass das alleinige Setzen auf die Optik vielleicht doch nicht die beste Idee war. Wer mchte sich im Alter schon mit immer komplexer werdender Technik befassen?

Stylische Treppen, die mit Rcken- oder Kniebeschwerden kaum noch zu bewltigen sind, sind im Rckblick ebenfalls nicht die beste Wahl. Ebenso wie die Badewanne, in die man ber die Jahre immer schwieriger einsteigen kann. Nicht selten ist darum oftmals eine "Generalberholung" - sprich der altersgerechte Umbau der Wohnung - notwendig. Dies ist nicht nur kostspielig, sondern dauert auch geraume Zeit. Bei einem pltzlichen Unfall, der die Hauseigentmer krperlich einschrnkt, kann es selbstverstndlich nicht schnell genug gehen. Aus diesem Grund sollte man schon frh daran denken, sein Eigenheim nicht nur nach Magabe der Form, sondern auch Funktionalitt einzurichten. Besonders gilt es, das Bad fit zu machen. Wichtig ist es hierbei, dass der Raum so viel Platz bietet, dass man auch mit einem Rollstuhl einfach und bequem smtliche Sanitranlagen erreichen und nutzen kann. Dafr ist es natrlich zunchst einmal entscheidend, dass die Tr breit genug ist, dass man mit dem Rollstuhl berhaupt ins Bad kommt. Darber hinaus sind Handlufe unumgnglich, die vor Strzen schtzen. Hierzu zhlt zum Beispiel eine Sttze neben dem WC-Becken, der das Aufstehen erleichtert oder auch ein Handlauf in der Badewanne um den Ein- und Ausstieg zu ermglichen. Idealerweise wird direkt eine ebenerdige Dusche im Bad eingeplant, die sich besonders im Alter auszahlt. Sollte eine neue Badewanne ntig sein, findet man Tipps, wie man nicht mehr bentigte Badewannen fachgerecht entsorgen kann, im Internet.

Barrierefreie Umbau einer Wohnung oft mit hohen Kosten verbunden

Der altersgerechte beziehungsweise barrierefreie Umbau einer Wohnung zieht oft hohe Kosten nach sich. Gerade beim Bad, das viele Umbaumanahmen bentigt, damit es auch im hohen Alter und mit krperlichen Einschrnkungen noch uneingeschrnkt genutzt werden kann, knnen so schnell einige Tausend Euro zusammenkommen. Geld, das nicht jeder auf der hohen Kante hat.

Fr diesen Fall bietet zum Beispiel die KfW-Bank spezielle Frderungen an. Bereitsvorab kann man mit einem professionellen Handwerker, der sich auf altersgerechte Umbauten spezialisiert hat, schauen, welche Manahmen ergriffen werden mssen, um die festgelegten Mindeststandards zu erfllen. Diese machen das Bad nicht nur altersgerecht, sondern sind auch die Voraussetzung fr entsprechende Frderungen. Hierzu zhlen zum Beispiel die Fragen danach, ob ein Rollstuhl bequem durch die Tr passt, ob die Handlufe an der Treppe altersgerecht sind und welche Baumanahmen ntig sind, um generell Barrieren im Badezimmer abzubauen. Oft wird den Eigenheimbesitzern erst bei einem solchen Termin bewusst, wie schlecht ihre Rumlichkeiten geeignet sind, wenn man einmal ein paar Jahre weiterdenkt. Baumanahmen, die auf jeden Fall ratsam sind, sind etwa die Schaffung bodengleicher Duschpltze und ein Handlauf in selbiger, der fr Sicherheit sorgt. Auch ein spezieller Sitz, der die Krperhygiene in der Dusche erleichtert, ist durchaus sinnvoll. Wichtig ist auerdem, dass eine Anti-Rutsch-Beschichtung aufgetragen wird, die fr einen festeren Stand sorgt. Eine derart umgebaute Nasszelle kostet gut und gerne 5.000 Euro. Beim WC ist - je nach Anforderung - von einfachen Sttzgriffen ber eine hhenverstellbare Komplettlsung bis zum Dusch-WC vieles mglich.

Auch beim Waschbecken ist darauf zu achten, dass dieses hhenverstellbar ist - inklusive des Spiegels. Schlielich muss sichergestellt sein, dass man auch im Rollstuhl sitzend die Armaturen erreichen kann. Als uerst ntzlich hat sich in der Praxis brigens ein mobiler Haltegriff erwiesen: Dieser kann immer mitgefhrt werden und besitzt extrem starke Saugnpfe, die auch hohe Belastungen aushalten.

Foto: (c) mopsgrafik/ fotolia.com

Mieter fragen

Haben Sie eine Frage zu den Themen Mietrecht, Aufgaben einer Hausverwaltung, Pflichten von Vermietern o..? Senden Sie uns eine Nachricht.

Mietwohnung gesucht?

Hier Mietgesuch eintragen
Fr Hausverwalter
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kndbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Firma vor und erfahren Sie mehr ber die Mglichkeiten von HausverwalterScout.

Kostenlos und unverbindlichFinden Sie eine passende Hausverwaltung in Ihrer Nhe

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.

    Kostenlose Anfrage stellen

  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!